Teilnahmebedingungen für den BIG BURN Creative Contest

Allgemein

1. Mit der Teilnahme an dem von der Krebsgesellschaft Nordrhein-Westfalen e.V., Volmerswerther Str. 20, 40221 Düsseldorf (nachfolgend bezeichnet als Krebsgesellschaft NRW) in Kooperation mit der BARMER, Landesvertretung Nordrhein-Westfalen, Mecumstr. 10, 40223 Düsseldorf (nachfolgend bezeichnet als BARMER) veranstalteten Contest erkennt der Teilnehmer ausdrücklich und verbindlich diese Teilnahmebedingungen an.

Teilnahme

2. Teilnahme- und gewinnberechtigt sind alle nordrhein-westfälischen Schulklassen, die einen Beitrag zum Thema UV-Schutz an ihrer Schule für den Contest einreichen.

3. Zur Teilnahme am Contest müssen folgende Schritte durchlaufen werden:
a. Konzeption und/oder Umsetzung eines Projektes zum UV-Schutz an der Schule
b. Einsendung der Projektidee (z. B. Video, Fotos, E-Mail, Brief oder gebautes Modell) mit dem Betreff „BIG BURN Creative Contest“ und unter Angabe der Schule und der Klasse, entweder per Mail an uvaha@krebsgesellschaft-nrw.de oder per Post:
Krebsgesellschaft NRW e.V.
Volmerswerther Straße 20
40221 Düsseldorf

4. Eine Fachjury entscheidet über die besten Beiträge.

5. Die Teilnahme am Contest ist kostenlos. 

Gewinn

6. Auf den Gewinn gibt es keinen Gewähr- oder Garantieanspruch. Der Gewinn wird ohne Rechnung ausgeliefert und es wird auch auf Wunsch keine Rechnung angefertigt.

7. Eine Barauszahlung des Gewinnwertes bzw. ein Umtausch des Gewinns ist ausgeschlossen. Der Gewinnanspruch ist nicht übertragbar.

8. Der Contest beginnt am 01.06.2019 und endet am 31.10.2019.

9. Nach Ablauf des Teilnahmezeitraums werden die Projekte ausgewertet und die Gewinner bestimmt. Die Krebsgesellschaft NRW benachrichtigt die zuständigen Lehrer innerhalb von 14 Tagen per E-Mail.

Sonstiges

10. Die Krebsgesellschaft NRW und die BARMER behalten sich das Recht vor, den Contest zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung zu beenden, wenn aus technischen oder rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung nicht gewährleistet werden kann.

11. Die Preise sind nicht aus Mitgliedsbeiträgen der BARMER finanziert.

12. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.